top of page
  • AutorenbildGuido Lehmann

Einordnung des Wahlergebnisses vom 12.03.2023

Liebe Meilemerinnen und Meilemer


Ich möchte mich herzlich für das Vertrauen der 1'172 Wählerinnen und Wähler bedanken, die mir als Kandidat der SP bei der Wahl ihre Stimme gaben. Leider hat es nicht für die grosse Überraschung gereicht und die SP konnte ihren zweiten Sitz im Gemeinderat nicht verteidigen.

Da ich mit vollem Engagement und aus Überzeugung diesen Wahlkampf geführt habe, war ich im ersten Moment angesichts des klaren Resultates natürlich enttäuscht.


Auf Grund der speziellen Konstellation, dass ein bürgerlicher Kandidat gegen einen Sozialdemokraten in einem 1:1 Wahlkampf in einer stark bürgerlich dominierten Gemeinde antrat, war aber realistisch gesehen nichts anderes zu erwarten.

Vergleicht man das Wahlresultat mit dem Wähleranteil aus den letzten Kantonsratswahlen, welche ja eindeutig Parteiwahlen sind, ist das Resultat sogar ermutigend!


Resultate Kantonsratswahlen 2023 in Meilen:

Bürgerlichen Parteien in Meilen (SVP, FDP, Die Mitte): 60,85%

Rot-Grün (SP und Grüne): 21.35%

GLP: 13,28%

Übrige: 4.52%


Ersatzwahlen für ein Mitglied des Gemeinderats:

Peter Bösch, SVP: 64.1 %

Guido Lehmann, SP: 35.4 %

Vereinzelte Stimmen: 0.5%


Für mich bedeutet dies, dass auf Gemeindeebene auch ausserhalb der Stammwählerschaft von Rot-Grün, eine nicht geringer Anteil von Wählerinnen und Wähler unsere Themen und Anliegen unterstützen und sich eine weniger konservativ, bürgerlich dominierte Gemeindepolitik wünschen. Dies sollte für uns Ansporn sein, nach dieser Niederlage nicht zu resignieren, sondern mit Überzeugung und voller Energie für unsere Anliegen weiterhin einzustehen.


Herzlichen Dank.


Guido Lehmann

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page